Protein Zwetschgendatschi

 

Du brauchst für 1 kleines Blech:

Für den Teig:

  • 350Gramm Skyr oder Magerquark
  • 150gr Dinkel oder Roggenmehl
  • 100gr Instant Oats
  • Butterkeks Flav. Drops
  • 60gr Whey Isolat Vanille
  • etwas Süßstoff
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 10gr Haferflocken
  • 1kg Zwetschgen
  • 1 Pck. Vanillepudding light ( Natreen)
  • 300ml Soja Milch oder 0,1% Milch

Für die Streusel

  • 50gr Butter
  • 100gr Mehl
  • etwas Süßstoff
  • Zimt

So geht´s

Mischt die obigen 6 Zutaten ( bis Backpulver) miteinander zusammen. Die Haferflocken gebt ihr in die Backform, damit lässt sich der Kuchen später besser rauslösen.

Nun gebt die Milch in einen Topf, erhitzt sie und gebt das Puddingpulver unter rühren dazu. Der Teig wird nun in die Form gedrückt ( Achtung er kann klebrig sein. Dann einfach die Hände anfeuchten damit der Teig nicht an euern Händen kleben bleibt). Verstreicht den fertigen Pudding auf dem Boden.
Belegt das Ganze nun mit den Zwetschgen, welche ihr davor entsteint habt.

Die Streusel sind natürlich optional und unhealthy – aber gehören irgendwie doch dazu 😛 Einfach dafür die Butter zerlassen, mit dem Rest vermischen und über den Kuchen geben.

Diesen für 30-40 Minuten bei 150Grad Umluft backen! 🙂

About

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.